#

Landeskirche

Landeskirche verstehe ich als eine Eigenschaft, wie sich die evangelische Kirche von Staat und Gesellschaft verstehen lässt: eine zuverlässige Partnerin bei der Suche nach dem Wohl der Stadt und ihrer Bevölkerung.

Suchet der Stadt Bestes.
- Jeremia 29,7

Als Partnerin zuverlässig auch durch die Qualität ihrer Mitarbeitenden: Pfarrerinnen und Pfarrer, Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone, Katechetinnen und Katecheten, Musikerinnen und Musiker, alle anderen und die vielen freiwillig und ehrenamtlich Tätigen.

Als Partnerin ein kritisches Gegenüber – aus Wohlwollen und im Auftrag aus dem Wort Gottes. Wir sollen zu denken geben – und begründet zu hoffen. Die evangelisch-reformierte Kirche war über Jahrhunderte Pionierin für die Verbesserung der menschlichen Lebensverhältnisse. Darin liegt unsere Stärke.