#

Lehrer und Mittelschulseelsorger

Die Kantonsschule Hohe Promenade ist eine öffentliche Mittelschule in Zürich mit den Maturitätsprofilen alt- und neusprachlich. Sie hat etwa 770 Schüler und über 120 Lehrpersonen. Die heutige Kantonsschule Hohe Promenade wurde 1875 als Höhere Töchterschule der Stadt Zürich gegründet und war damals im Chorherrenstift des Grossmünsters in der Zürcher Altstadt untergebracht. 1913 wurde das heutige Gebäude auf dem Hügel Hohe Promenade oberhalb des Bahnhofs Zürich-Stadelhofen bezogen. Der von Gustav Gull entworfene Bau ist reich dekoriert und mit Kunstwerken ausgestattet.

Als Mittelschulseelsorger und Lehrer für Religion setzte ich mich zusammen mit meinem katholischen Kollegen und dem ganzen Lehrkonvent für das seelische und integrale Wohl der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrpersonen und aller Angestellten an der Schule und für eine menschenfreundliche Schul- und Lernkultur ein. Tätigkeit als Lehrer (obA) und Mittelschulpfarrer in den Jahern 2001 bis 2015.